Fehler

Der Administrator hat den Zugriff auf diese Website für Sie gesperrt

„Schöne Pflanzen für den Herbst“

Ralf Heßlich: „Wir freuen uns, dass uns die Kunden die Treue halten.“ Ralf Heßlich: „Wir freuen uns, dass uns die Kunden die Treue halten.“ Foto: SWB/Peter Noack

Riesa Die Gärtnerei Heßlich ist ein Einzelhandelsunternehmen für alle saisonalen Pflanzen in Riesa. Ralf Heßlich ist, neben seiner Schwester Kerstin Wuttke, Miteigentümer dieses Unternehmens. Er berichtet heute über Angebote und gibt Tipps für Haus, Hof und Garten im Herbst.

SWB: Herr Heßlich, was gehört zu Ihrem Angebot?
Bei uns erhalten die Kunden Beet- und Balkonpflanzen, Topfpflanzen wie Cyclamen, Primula, Viola, Chrysanthemen, Asparagus, außerdem Gemüsejungpflanzen wie Tomaten oder Salate sowie auch eine große Auswahl an Baumsetzlingen. Zum größten Teil kommen diese Produkte aus unserer eigenen Produktion. Zusätzlich bieten wir natürlich alle Produkte an, die im heimischen Garten angewendet werden können, wie Erde, Sämereien, Dünger, Pflanzenschutzmittel zur Schädlingsbekämpfung, Töpfe, Übertöpfe, Vasen, Gärtnermesser etc. Eine große Auswahl an Kakteen sowie exotischen Pflanzen ist stets vorhanden. Was sich gerade nicht in unserem Vorrat befindet, besorgen wir gern zeitnah.

Dieser Sommer war für Ihre Gärtnerei eine Herausforderung, in welcher Hinsicht?
Der trockene heiße Sommer hat unsere Pflanzen extrem belastet. Wir mussten außergewöhnlich viel gießen, aber an den hohen Außentemperaturen kann man ja nichts ändern. Das hat den Pflanzen zu schaffen gemacht. Mehr noch als das Wetter war uns aber die lange Sperrung der Leipziger Straße ein Ärgernis. Wir waren von der direkten Straßenverbindung nach Riesa und Nickritz abgeschnitten. Von dort kommt aber der größte Teil der Kundschaft. Jetzt ist die Straße fertig. Wir sind wieder gut erreichbar und wir hoffen auf unsere treuen Kunden.

Was haben Sie gegenwärtig für Ihre Kunden anzubieten?
Herbstblumen haben wir schon da: Chrysanthemen, verschiedene Gräser, Silberblatt, Minialpenveilchen, Silberkralle und noch viele Strukturpflanzen für den Herbst. So kann man sich seine Terrasse, den Balkon oder seinen Garten auch in dieser Jahreszeit farbenfroh gestalten. Die Cyclamen brauchen noch etwas Zeit. Die diesjährige Witterung hat dazu geführt, dass die Natur sich früher als gewöhnlich auf den Herbst vorbereitet. So können auch schon jetzt auf dem Friedhof die Gräber herbstlich bepflanzt werden. Man kann auch Schalen oder Einpflanzungen verwenden. Auch dafür haben wir ein reichhaltiges Angebot.

Was gibt's im Herbst im Garten zu tun?
Entsprechend der Jahreszeit kann mit der Herbstbepflanzung begonnen werden. Jetzt ist es Zeit, Gehölze zu pflanzen. Sträucher und Bäumchen sollten in die Erde. Auch für Rosen ist jetzt der beste Zeitpunkt im Jahr. Hecken sind zu schneiden sowie auch Stauden, Büsche und Sträucher. Der Rasen ist zu pflegen und das Laub zu entfernen.
Bei Fragen beraten wir unsere Kundschaft gern. Ihre Gärtnerei Heßlich.

Gespräch Peter Noack